Loading...

Glaukom – Die Geschichte von Ulrike Kohlhaas

Mein Name ist Ulrike Kohlhaas, 56 Jahre, verheiratet und Mutter von vier Kindern.

Zwei Tage vor meinem 40. Geburtstag bekam ich die Diagnose: Beidseitiges Glaukom (Grüner Star)!

Dann folgte eine Reise zu verschiedenen Ärzten, da ich ja mehr darüber wissen wollte. Ich fuhr zusammen mit meinem Mann zunächst mal nach Trier, dann nach Homburg in die Augenklinik und schließlich noch nach Mainz in die spezial Sprechstunde für Glaukom. KEINER konnte mir erklären, was für eine Art Glaukom ich habe. Glaukom bedeutet: Entweder hat man zu niedrig oder zu hohen Augen Innendruck. Wobei hier noch andere gesundheitliche Aspekte oder Erkrankungen eine Rolle spielen können, wie zum Beispiel zu niedriger/hoher Blutdruck. Beim Glaukom werden die Sehnervenzellen zerstört. Sind diese einmal komplett abgestorben, sind sie nicht mehr vorhanden, geschweige denn reparierbar.

Glaukom Erfahrung
Glaukom Erfahrungsbericht

13 Jahre ohne Auto dank Glaukom

Nach etlichen verschiedenen Augentropfen bin ich dann bei Azargar (10mg/ml+5mg/ml Brinzolamid/Timolol) hängen geblieben.

Dieses musste ich jeweils morgens und abends tropfen.

Das hatte zur Folge, dass ich nun die nächsten Jahre 13 Jahre KEIN AUTO mehr gefahren bin, da ich aufgrund des Glaukoms mit Gesichtsfeldausfällen zu kämpfen hatte.

Im Jahre 2015 lernte ich über meine Empfehlungsgeberin, im Rahmen eines Seminares zur Tierkommunikation, die Produkte von Good Feeling kennen. Nach 1,5 Stunden im Telefongespräch hat mich meine Empfehlungsgeberin davon überzeugt, die Produkte von GFP, hauptsächlich hier das Good Feeling Power und das Enjoy Aging Eye Serum aus zu probieren.

Ich war noch dem recht skeptisch gegenüber, da ich mir nicht wirklich vorstellen konnte, dass mir so ein braunes Pulver und so ein Gel dabei helfen würde, meine Sehkraft zu verbessern.

So nahm ich ganz brav, nach Anweisung, jeweils 2x am Tag, morgens und abends, einen halben Teelöffel Good Feeling Power. Zusätzlich rieb ich mir das Ober -und Unterlid meiner Augen mit dem Enjoy Aging Eye Serum ein. Außerdem gab ich jeweils einen winzigen Tropfen des Serums mit dem kleinen Finger jeweils in den rechten und linken zur Nase hingewandten Augenwinkel.

Die erste Überraschung

Da ich alle 3 Monate zur Augeninnendruck-Kontrolle bei meinem Augenarzt vorstellig sein musste, sollte es für mich eine sehr spannende Reise werden, was ich aber zu Beginn noch nicht wusste.

Doch bereits nach einem halben Jahr bemerkte ich persönlich einige Veränderungen. Mein Sehen veränderte sich. Im Herbst 2015 hatte ich wieder einen Kontroll-Termin bei meinem Augenarzt. Ich muss hier erwähnen, dass mein Augen Innendruck immer zwischen 19 und 21 lag. Der beste Wert, so die Aussage des Augenarztes liegt zwischen 14 und 16. Dem muss ich jedoch widersprechen, da jeder Mensch anders ist und seine damit verbundene Lebensgeschichte auch.

Also beim Durchchecken meiner Augen stellte der Augenarzt fest, dass sich mein Innendruck nunmehr bei 17 befand, was ihn zum Staunen brachte. Er meinte nur: Na ja sie tropfen ja fleißig Fr. Kohlhaas? Was ich zu diesem Zeitpunkt noch mit Ja bestätigte. Dann sah er sich meinen Sehnerven auf beiden Seiten an, mehrmals pendelte er von rechts nach links und wieder zurück und immer wieder entkam aus seinem Mund: hm, hm…..! O.K. dachte ich, da hat sich was getan, weil ich es ja schon bemerkt hatte, das irgendetwas passiert.

Bio Zunderschwamm Fomes Fomentarius
Zunderschwamm Fomes Fomentarius aus China

Die ersten Erfolge

Als ich ihn fragte, was denn sei und er möge mir doch bitte eine Erklärung geben, denn nur mit diesen komischen Lauten seinerseits, könne ich nichts anfangen. In meinem Kopf hämmerte es schon, bestimmt ist es wieder schlechter geworden und das mit dem Pulver hat sich dann erledigt.

Jedoch kam es anders. “Tja”: , sagte mein Augenarzt, : “Ich verstehe es gerade nicht, aber zum einen hat sich ihr Druck verbessert und der Sehnerv scheint sich irgendwie zu regenerieren”. Ich bin fast vom Glauben abgefallen und vom Stuhl, auf dem ich saß.

Ich konnte anschließend vier Nächte in Folge nicht schlafen, weil ich mich nur noch damit beschäftigt habe, dass das doch nicht sein kann. Aber es war so und es kam noch besser. Ich beschloss für mich: Ich nehme jetzt 3x tgl. je einen halben Teelöffel und reibe nach wie vor meine Augen weiter so ein.

Meine Kontroll-Termine, nahm ich auch alle drei Monate weiterhin war. Und von Termin zu Termin verbesserte sich mein Augen Innendruck, er schwankte zwar hin und wieder, was auch an der Tagesverfassung und dem jeweiligen Ereignis lag, was man so erlebt, aber im Großen und Ganzen habe ich mich mittlerweile zw. 14 und 17 eingependelt, OHNE Tropfen! Denn es war mir sehr schnell klar, das ich diese nicht brauche. Und auch mein Sehnerv regenerierte sich immer mehr, zwar sehr langsam, aber ich nahm die Veränderungen immer deutlicher wahr.

Wieder hinters Steuer – Glaukom adieu

Im Frühjahr 2016 erklärte mir meine Empfehlungsgeberin auf unserem Wochenendseminar, dass ich am Samstagabend ihr Auto nehmen könnte, um nach Hause zu fahren und am Sonntag wieder damit zurück nach Trier. Ich hatte in den vergangenen Jahren immer wieder versucht mich ins Auto hinters Lenkrad zu setzen, um zu schauen, wie reagiere ich darauf. Ich bekam jedes Mal Herzklopfen, einen dicken Kloß in den Hals, Schweißausbrüche und eine enorme Übelkeit. War ja klar, ich fahre ja nicht mehr, da ich schlechte Augen hatte.

Und nun an jenem Wochenende setzte ich mich das erste Mal nach 13 Jahren NICHT SELBST AUTO FAHRENS, wieder hinter ein Lenkrad eines Autos. Und………..es passierte nichts von den üblichen Symptomen, was mich schon ziemlich perplex machte. Ich drehte den Autoschlüssel um, legte den ersten Gang ein, fuhr los, dann den zweiten und schließlich den dritten Gang und nichts von den bisher erlebten Symptomen trat ein. Ich jubelte, ich schrie und weinte zugleich. Mein Mann musste sich die Ohren zuhalten. Ich fuhr den Weg nach Hause und es fühlte sich an, als ob ich die letzten Jahre nie etwas anderes getan hätte.

In der folgenden Nacht konnte ich natürlich nicht schlafen, weil ich dauernd aus dem Fenster schauen musste, ob vor der Tür wirklich ein Auto stand und ich dieses tatsächlich gefahren bin. Und so sind wir dann am Sonntag wieder zu meiner Empfehlungsgeberin zurück gefahren. Ich drückte und verküsste sie nach allen Regeln der Kunst und vor lauter Dankbarkeit, das sie mir diese Möglichkeit gegeben hatte. Sie meinte nur ganz locker: “Ich wusste, das du irgendwann wieder Auto fahren würdest!”

Glaukom wieder Auto fahren
Glaukom heilen

Ein neues Leben

Als ich dann im Frühjahr 2016 wieder bei meinem Augenarzt war, hab ich ihn fest genagelt. Das heißt in meinem Fall: Ich stellte ihm die Frage, ob ich denn wieder ein Auto führen könnte? Der Augenarzt sagte zu mir: “Die Verantwortung ob sie ein Auto fahren dürfen und können, müssen sie selbst entscheiden. Von meiner medizinischen Sichtweise und den Untersuchungen her, steht dem nichts im Wege.”

Von dem Zeitpunkt an stand für mich fest: ICH BRAUCHE WIEDER EIN AUTO! So teilte ich es auch meinem Mann mit.

Am 28.04.2016 haben wir unser Auto gekauft und seither fahre ich wieder. Meine ganzen Gesichtsfeld-Ausfälle sind bis auf einen mini minimalen Ausfall, der kaum erwähnenswert ist, wie von Zauberhand weg, ich habe keine Blendempfindlichkeiten mehr, wenn mir Autos mit Licht entgegen kommen, heißt in dem Fall, meine Nachtsicht hat sich zum positiven verbessert, mein Visus hat sich verbessert, sodass ich eine neue Brille brauchte.

Mein Augenarzt weiß bis heute nicht, wieso, weshalb und warum das so ist. Ich kann es ihm auch nicht sagen, da er ein 100 prozentiger Arzt der Schulmedizin ist und auf solche Erlebnisse keinen Cent geben würde. Er schiebt die ganze wundersame Verbesserung meiner Augen nämlich auf die Augentropfen und meine brave Einnahme dessen zu.

Für mich ist ganz klar: Durch die regelmäßige Einnahme von innen und das Benutzen des Enjoy Aging Eye Serum sind meine Augen jetzt schon zu 95% gesund! Mein Sehnerv verbessert sich weiter, da viele meiner “angeblichen” abgestorbenen Zellen dann doch nicht kaputt waren und sich somit regenerieren konnten.

Außerdem hat mir das Good Feeling Power noch meine beiden rheumatischen Erkrankungen genommen und meine Laborwerte sind mehr als um die Hälfte verbessert, aber das ist eine andere wunderbare Geschichte von mir.

Heute, zum jetzigen Zeitpunkt, kann ich persönlich behaupten: “Die Good Feeling Produkte haben mein Leben um fast 360 Grad verbessert und ein Ende der Verbesserung ist noch nicht in Sicht!” Es darf weiter gehen.

Mein Leben findet nie mehr ohne die Produkte von Good Feeling statt!

Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Kohlhaas

Dieser Erfahrungsbericht wurde von Ulrike Kohlhaas geschrieben und von Good Feeling Products im Wortlaut übernommen.

2018-06-06T18:09:28+00:00

One Comment

  1. Ulrike Kohlhaas
    Ulrike Kohlhaas 6. Juni , 2018 at 14:02

    Grandios, was sich seit 2015 bei mir und meinem Mann alles positiv verändert hat, dank des GFP-Komplex und den Produkten von Good Feeling!
    Wenn du es auch so haben willst, dann schaue hier: 14738.goodfeelingproducts.com mehr Lebensqualität und Gesundheit findest du NIRGENDS!

Hinterlasse ein Kommentar!