Häufige Fragen

Finden Sie hier Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um alle GFP Themen.

GFP Produkte

Was ist der GFP-Komplex?

Einzigartiges Alleinstellungsmerkmal der Good Feeling Products ist der GFP-Komplex. Alle Good Feeling Products enthalten den aktiven GFP-Komplex aus dem Vitalpilz Zunderschwamm (Fomes fomentarius). Der GFP-Komplex ist gemahlener und gereinigter Vitalpilz Zunderschwamm: Seine Hauptbestandteile sind 1,3/1,6-Beta-D-Glucan, Chitin und Melanin.

In welchen Kosmetikprodukten ist der GFP-Komplex enthalten?

In allen Produkten von Good Feeling Products kommt der GFP-Komplex zu seiner einzigartigen Anwendung.

Was ist Good Feeling Power®?

Das Good Feeling Power® ist der GFP-Komplex in Reinform: die einzigartige Verbindung von 1,3/1,6-Beta-D-Glucan, Chitin und Melanin.

  • Good Feeling Power® ist magensäureresistent und wasserunlöslich.
  • Im Good Feeling Power® sind keine Füllstoffe enthalten.
  • Es ist als Nahrungsergänzungsmittel bei der Europäischen Kommission für Gesundheit und Verbraucher zugelassen und registriert (mehr Informationen finden Sie hier).
  • Es ist Produkt der Kölner Liste: Es wurde negativ auf dopingrelevante Substanzen (Anabolika und Stimulantien) getestet und bietet damit Sportlern und Spitzensportlern Sicherheit bei der Vorsorge gegen Doping (mehr Informationen finden Sie hier).
Wie verwende ich Good Feeling Power®?

Geben Sie einen Teelöffel (1 g) des pulverförmigen Powers in ein Glas mit stillem Wasser (150-200 ml). Das Good Feeling Power® saugt sich langsam mit Wasser voll und verteilt sich im Glas. Optimal ist Wasser mit Zimmertemperatur, da sich das Good Feeling Power® mit kaltem Wasser langsamer vollsaugt. Rühren Sie anschließend um und trinken Sie die Mischung. Diesen Vorgang können Sie 2 bis 5 Mal täglich wiederholen. GFP empfiehlt einen Verzehr von bis zu 5 g pro Tag.

Kann ich Good Feeling Power® bei Allergien (z.B. Pilzallergie) verwenden?

Ja, Sie können das Good Feeling Power® bei Allergien, auch bei einer Pilzallergie, verwenden. Das Produkt ist anti-allergen. Die Inhaltsstoffe werden aus der Zellwand des Pilzes Zunderschwamm (Fomes fomentarius) durch ein spezielles Verfahren gewonnen. Auf diese Weise haben sie mit dem ursprünglichen Pilz nichts mehr zu tun und enthalten keine allergenen Bestandteile.

Kann ich Good Feeling Power® bei Diäten verwenden?

Das Good Feeling Power® kann bei allen Diäten verwendet werden.

Kann ich das Good Feeling Power® verwenden, wenn ich Medikamente einnehme?

Das Good Feeling Power® ist als Nahrungsergänzung zugelassen und es sind keine Wechselwirkungen mit Medikamenten bekannt.

Kann ich Good Feeling Power® Tieren geben?

Viele GFP Kunden haben positive Erfahrungen gemacht, wenn ihre Tiere das Good Feeling Power® verwendet haben.

Was bedeutet der Phönix als Firmenlogo von GFP?

Das Firmenlogo von GFP ist eine ganz besondere Figur, nämlich ein Phönix. Der Phönix ist ein Vogel in der ägyptischen und griechischen Mythologie, der verbrennt, um aus seiner Asche wieder neu zu erstehen.

Er ist Symbol für etwas verloren Geglaubtes, das unerwartet in neuem Glanz wiederkehrt und erstrahlt. Diese Vorstellung steckt auch in der Redewendung „wie der Phönix aus der Asche“.

Mit dem revolutionären Schönheitskonzept von Innen und Außen stellen GFP Produkte Schönheit, Agilität und Lebensqualität wieder her, die viele schon als verloren geglaubt haben. Sie erstrahlen in neuem Glanz und leben wieder auf, wie der Phönix aus der Asche.

Das macht den Phönix zum treffenden Logo von GFP.

Ich habe kleine dunkelfarbige Partikel in meiner Creme. Was ist das?

Es ist der einzigartige GFP-Komplex, der die Produkte von GFP so effektiv und außergewöhnlich macht. In den Produkten ist er einer so hohen Konzentration vorhanden, dass man ihn sogar sehen kann: Mit dem bloßen Auge erkennt man in den meisten Produkten die kleinen dunkelfarbigen Partikel, wie man sie ähnlich von dem Nahrungsergänzungsmittel Good Feeling Power® – der GFP-Komplex in Reinform – kennt.

Nachdem man die Cremes von Good Feeling Products aufgetragen hat, ist es möglich, dass noch kleine Partikel des GFP-Komplexes für kurze Zeit auf der Haut sichtbar sind. Diese verschwinden aber schon nach einer kurzen Einwirkzeit.

Da es sich beim GFP-Komplex um ein Naturprodukt handelt und dieser in einer hohen Konzentration in den Cremes vorhanden ist, kann es zu Abweichungen in der Optik kommen.

Alle Produkte von Good Feeling Products werden nach den höchsten Qualitätstandards entwickelt.

Aus meinem Cremespender kommt nichts raus, was kann ich tun?

Einige Produkte von GFP werden in hochwertige Vakuum Dispenser abgefüllt. Denn diese haben den enormen Vorteil, dass der komplette Produktinhalt aus dem Spender gewonnen werden kann – ohne Rückstände und Verluste.

Bei herkömmlichen Pumpspendern wird der Inhalt durch ein Röhrchen vom Boden nach oben gepumpt. Beim Vakuum Spender befindet sich ein Vakuum im Innern. Beim Leeren zieht der Boden nach oben und passt sich so der verbleibenden Füllmenge an. Das Produkt wird oben abgepumpt.

Bei Vakuum Spendern kann es passieren, dass der bewegliche Boden unten festhängt und deswegen beim Pumpen kein Inhalt herauskommt. Dieses Problem können Sie schnell beheben:

 

Beim Vakuum Spender den Boden abnehmen und den beweglichen Vakuum Boden vorsichtig nach oben drücken. 1. Öffnen Sie den Boden der Umkleidung und drücken innen vorsichtig den Vakuumboden nach oben, bis der Inhalt oben herauskommt.
Beim Vakuum Pumpspender wird der Inhalt nicht vom Boden, sondern oben abgepumpt. 2. Schütteln Sie das Produkt so, dass sich der Inhalt in Richtung des Deckels bewegt.

Bestellung

Kann ich meine Bestellungen automatisieren?

Wenn Sie jeden Monat ähnliche Produkte benötigen, können Sie den Beauty Delivery Service von GFP nutzen. Das passende Paket finden Sie bestimmt, sehen Sie einfach hier die GFP Vorteilspakete an. Sparen Sie damit zusätzlich die Versandkosten ein und ggf. noch etwas mehr.

Wie kann ich die Produkte von GFP erwerben?

GFP nutzt für den Vertrieb seiner Produkte das Direkt-Empfehlungsmarketing, das heißt sie werden über GFP Berater (Distributoren) weiterempfohlen und vertrieben. Sie können die Produkte von GFP erwerben als

  • Endkunde über einen GFP Berater (Distributor). Fragen Sie die Person, die Ihnen die Produkte von GFP vorgestellt hat. Sie ist entweder selbst GFP Berater oder kann Ihnen eine Bezugsquelle nennen.
  • Vorteilskunde beziehen Sie die Produkte direkt über GFP zu einem ca. 30% günstigeren Preis als der Endkunde. Vorteilskunde werden Sie, indem Sie sich bei GFP als Vorteilskunde anmelden. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Verpflichtungen (weitere Informationen und Anträge finden Sie hier).
  • GFP Berater (Distributor) beziehen Sie die Produkte direkt über GFP zu einem ca. 30% günstigeren Preis als der Endkunde. Ihnen entstehen dadurch keinerlei Verpflichtungen. Sie haben die Möglichkeit, Provisionen zu erhalten, wenn Sie die Produkte erfolgreich weiterempfehlen. Bitte setzen Sie sich dazu mit Ihrem Empfehlungsgeber in Verbindung oder sprechen Sie mit dem Serviceteam von Good Feeling Products (weitere Informationen und Anträge finden Sie hier).
Bekomme ich bei GFP auch Mengenrabatt?

Wenn Sie regelmäßig bestellen und den Beauty Delivery Service nutzen, bekommen Sie die Produkte in drei von vier Beauty Paketen günstiger und sparen sich zusätzlich die Versandkosten. Alle Informationen zum Beauty Delivery Service finden Sie auf den Seiten der Beauty Delivery Service Boxen:

Wie kann ich direkt bei GFP bestellen?

Als Vorteilskunde oder GFP Berater (Distributor) können Sie direkt bei GFP bestellen mit Angabe Ihrer persönlichen Kundennummer per

  • Fax: +49 (0) 21 31 – 51 29 90 – 299
  • Telefon/Whatsapp: +49 (0) 21 31 – 51 29 90 – 0
  • Post: Good Feeling Products
    Postfach 210243
    DE-41428 Neuss

Kontaktieren Sie uns über unsere Kontaktseite.

Bekomme ich eine Rechnung zu meiner Bestellung?

Ja. Rechnung und Lieferschein werden zusammen mit Ihrer Bestellung verschickt. Die Rechnung finden Sie in Ihrem Paket. Haben Sie bei uns außerdem eine E-Mail Adresse hinterlegt, senden wir Ihnen zusätzlich per E-Mail die Rechnung als pdf nach Bestellungseingang zu.

Wie kann die Bestellung bezahlt werden?
  • Bar/EC Karte: Wenn Sie die bestellten Produkte in der Firmenniederlassung in Neuss oder in Cala Millor / Spanien / Mallorca persönlich abholen.
  • Kreditkarte (Mastercard / Visa)
  • PayPal (hier finden Sie eine Anleitung zum Bezahlen mit Paypal)
  • Vorkasse
    Bankverbindung: Commerzbank AG,
    IBAN: DE24300400000200075000,
    BIC: COBADEFFXXX
Wie funktioniert eine PayPal Bezahlung?

Paypal ist ein Online-Bezahlsystem zur Zahlungsabwicklung von Käufen und Verkäufen.

  • Richten Sie sich unter www.paypal.com/de mit einer Emailadresse kostenlos ein Nutzerkonto ein.
  • Hinterlegen Sie in Ihrem PayPal Nutzerkonto eine oder mehrere Bankkontoverbindungen.
  • Tätigen Sie eine Überweisung von Ihrem PayPay Nutzerkonto: Geben Sie unter “Geld senden” die Empfänger-Adresse des GFP Paypal-Kontos ([email protected]) an und den offenen Rechnungsbetrag ein.

Hier finden Sie eine bebilderte Hilfestellung für die Bezahlung mit Paypal.

Wie schnell nach Bestelleingang wird die Ware versandt?

Bei einem werktags bis 13 Uhr verbuchtem Zahlungseingang wird Ihre Bestellung noch am selben Tag verschickt. Bei werktags verbuchtem Zahlungseingang nach 13 Uhr versenden wir Ihre Bestellung am kommenden Werktag.
Sie bekommen eine Bestellbestätigung per Email, sobald Ihre Bestellung bearbeitet und versandt wurde.

Mit welchem Lieferdienst werden die Pakete versandt?
Die Bestellung ist nicht angekommen. Was tun?

Sie bekommen eine Bestellbestätigung per Email, sobald Ihre Bestellung bearbeitet und versandt wurde. Ihre Bestellung sollte dann innerhalb der nächsten 5 Werktage bei Ihnen eintreffen.

Haben Sie nach 5 Werktagen noch keine Bestellung erhalten, überprüfen Sie bitte, ob das Paket nicht zugestellt werden konnte (weil Sie der Lieferdienst beispielsweise nicht zuhause angetroffen hat) und abholbereit in einer Filiale des Lieferdienstes für Sie liegt.

Sollte dies nicht der Fall sein, setzen Sie sich bitte mit dem GFP Serviceteam in Verbindung. Jetzt Kontakt aufnehmen.

  • Telefon/Whatsapp: +49 (0) 21 31 – 51 29 90 – 0
Warum gibt es einen Mindestbestellwert?

Mit dem Mindestbestellwert will GFP verhindern, dass die Umwelt durch ineffizienten Lieferverkehr und nicht voll ausgenutzten Verpackungen übermäßig belastet wird.

GFP hat deswegen bei seinen Bestellungen eine Paket-Mindestgröße festgelegt, sodass diese effizient und platzsparend verpackt und versendet werden können. Das ist nachhaltig und schont die Umwelt.

GFP Distributoren

Wo erfahre ich von GFP Veranstaltungen und wichtigen Terminen?

Informationen zu unseren Veranstaltungen und einen Veranstaltungskalender mit allen Seminarterminen finden Sie hier auf unserer Webseite im GFP Veranstaltungskalender und auf unserer Facebook-Seite.

Wie werde ich GFP Berater (Distributor)?

Sie verwenden die Produkte von GFP? Sie werden häufig von Ihren Freunden und Bekannten auf Ihre positiven Veränderungen angesprochen? Sie sind begeistert von den Produkten und möchten sie als GFP Berater (Distributor) weiterempfehlen? So geht’s.

  1. Zulassungsantrag ausfüllen (Jetzt Antrag finden.)
  2. Den ausgefüllten Antrag an GFP schicken! (Jetzt zuschicken!)
  • Auf dem Antrag Erstbestellung aufgeben (Mindestbestellwert Erstbestellung 140,00 € zzgl. MwSt., Mindestbestellwert regulärer Bestellungen 100,00 € zzgl. MwSt.)
  • Auf dem Antrag den eigenen GFP Berater (Distributor) oder Vorteilskunden angeben, der Ihnen die GFP Produkte empfohlen hat

Vorteile:

  • GFP Produkte 30% günstiger als Endkundenpreis beziehen
  • Freie Produktauswahl
  • Keine Anmeldegebühren
  • Keine Verpflichtungen

Nach Eingang des Antrags bei GFP erhalten Sie eine Bestätigung per Email oder per Post mit Ihrer persönlichen Kundennummer. Alle Informationen und Anträge finden Sie hier.

Woraus generiert sich der Verdienst eines GFP Beraters?

Bei GFP gibt es zwei Einnahmenquellen.

    1. Die Handelsmarge zwischen dem Einkaufspreis für Distributoren und dem Verkaufspreis beim Endkunden.
    2. Die Provision auf den Umsatz aus dem Kundennetzwerk, der im Vergütungsplan geregelt ist, dessen Grundlage zur Bemessung von Provisionen und Beförderungen im GFP-Vergütungsplan die Volumina sind.
Was sind Volumina?

Um weltweit bei verschiedenen Währungen und Mehrwertsteuersätzen arbeiten zu können, braucht GFP eigene Maßeinheiten: Das sind die Volumina. Volumina sind die Grundlage zur Bemessung von Provisionen und Beförderungen im Vergütungsplan.

Alle Produkte haben einen ihnen zugeordneten Volumina-Wert (festgelegt in der “Preisliste für Distributoren”). Aus diesen produktspezifischen Volumina errechnen sich Ihre persönlichen Volumina-Werte aus Ihrem persönlichen Produktkauf und dem Produktkauf Ihrer Partner. Es werden drei verschiedene Volumina unterschieden:

  • OV = Orgavolumina: Immer, wenn Sie oder ein Vorteilskunde aus Ihrem Netzwerk Produkte bei GFP einkauft, werden diese Volumina zusammengerechnet und ergeben die “OV” = Orgavolumina. Auf die Höhe der OV kommt es an, wenn es um Ihre Beförderung nach den Entwicklungsschritten im Vergütungsplan geht.
  • PV = Persönliche Volumina: Entstandene Volumina aus persönlichen Umsätzen. Also alles, was Sie per E-Mail, telefonisch, per Fax oder persönlich über Ihre Partner ID bei Good Feeling Products bestellen.
  • GV = Gruppenvolumina: Entstandene Volumina aus bestätigten Umsätzen von persönlich empfohlenen Vorteilskunden. Dazu zählen auch alle Distributoren, welche direkt über Sie eingeschrieben wurden und noch nicht den Status Advisor oder höher haben. Zusätzlich zählen auch die Vorteilskunden Ihrer Vorteilskunden und deren Vorteilskunden in unendliche Tiefen zu Ihrer GV bis zum nächsten Advisor in der Kette.
Wieviel Geld kann ein GFP Berater (Distributor) verdienen?

Wieviel Sie verdienen, kommt ganz auf Sie an: Wieviel Sie an Zeit und Engagement in Ihr Geschäft investieren möchten und können. Denn es ist Ihr neues, eigenes Geschäft, Ihre neue Selbstständigkeit und somit haben Sie alles in der Hand. Sie können die Ziele erreichen, die Sie sich stecken und die Sie erreichen wollen. Der Verdienst hängt also auch von Ihren Zielen ab. Je höher Ihr Produktabsatz ist und je größer Ihr Netzwerk wird, desto mehr Gewinn und Bonuszahlungen erhalten Sie.

Die Höhe der Bonuszahlungen aus dem Verkauf Ihrer Netzwerk-Vertriebspartner errechnet sich aus den Orgavolumina, die Sie pro Kalendermonat erreichen. An den erreichten Orgavolumina richtet sich Ihr Entwicklungsschritt des GFP-Vergütungsplans, der den Provisions-Prozentsatz bestimmt. Die genauen Regelungen entnehmen Sie dem GFP Vergütungsplan.

Verkaufen dürfen Sie aber nicht falsch verstehen als unfaire Methode zur eigenen Gewinnmaximierung. Die Grundlage Ihres Geschäfts sollte nur der Verkauf von Produkten sein, von denen Sie selbst auch überzeugt sind. Und das mit fairen Methoden. Aus dem Verkauf sollen nicht nur Sie, sondern vor allem Ihre Kunden einen Vorteil ziehen. Das ist die Maxime jeden Geschäftes, das eine Zukunft haben will.

Wie erreicht man die Entwicklungsstufen aus dem Vergütungsplan?

Wenn Sie bei GFP als Berater (Distributor) einsteigen, starten Sie zunächst als Vorteilskunde. Advisor, Teamleader, Branch Manager und Manager sind verschiedene, aufeinander folgende Entwicklungsschritte in unserem Karriere- bzw. Vergütungsplan, die Sie machen können.

Die Entwicklungsschritte richten sich nach den Orgavolumina (OV), die innerhalb eines Kalendermonats von unseren Beratern (Distributoren) erreicht werden. Die einzelnen Entwicklungsstufen haben unterschiedliche Provisionsgutschriftansprüche, die im GFP-Vergütungsplan geregelt sind. Auf der Einstiegsstufe als GFP Vorteilskunde bekommen Sie zunächst keine Provisionen.

  • Advisor wird, wer in einem oder zwei zusammenhängenden Kalendermonaten 390 OV erreicht. Ab Erreichen der Position Advisor entsteht ein Provisionsgutschriftanspruch auf erzielte Volumina.
  • Teamleader wird, wer in einem oder zwei zusammenhängenden Kalendermonaten 3900 OV erreicht.
  • Branch Manager wird, wer in einem oder zwei zusammenhängenden Kalendermonaten 13.000 OV erreicht.
  • Und Manager wird, wer in einem oder zwei zusammenhängenden Kalendermonaten 23.000 OV erreicht.

 

Sobald Sie eine Entwicklungsstufe erreicht haben, bleiben Sie auf dieser. Das heißt, Sie fallen nicht auf eine vorherige Stufe zurück, wenn Sie in einem oder in mehreren Monaten weniger Orgavolumina erreichen. Einen Provisionsanspruch haben Sie aber nur in den Monaten, in denen Sie aktiv sind.

Die Qualifizierung für den Akivstatus erfolgt jeden Monat neu. Aktiv ist ein Empfehlungsgeber, welcher in einem Kalendermonat mindestens 130 PV und den restlichen Umsatz bis 390 Volumina in GV (und mehr) erzielt. Der Empfehlungsgeber muss seine Aktivität für den jeweiligen Kalendermonat nachweisen, um die Provisionsgutschrift aus seinem Netzwerk zu erhalten.

Wann bekomme ich meine Bonus-Zahlungen?

Die Höhe Ihrer Bonuszahlung errechnet sich aus den erreichten Volumina Ihrer Produktkäufe, die Sie innerhalb eines Monats erzielt haben. Die Bonuszahlung erhalten Sie immer zum 15. des Folgemonats.

Direktempfehlungsmarketing

Marketing ist eine Frage des Vertrauens

Wem vertrauen Sie mehr: Der Werbung oder einem guten Freund, der Ihnen etwas empfiehlt und Ihnen die Ergebnisse beweisen kann?

Manche Menschen behaupten sogar, dass Werbung täuscht und das Produkt am Ende enttäuscht. Bei mehreren tausend Werbeeindrücken nimmt man vieles an Werbung auch nicht mehr wahr. Aus diesem und vielen anderen Gründen hat sich Good Feeling Products für das Direkt-Empfehlungsmarketing als alleiniger Marketingform entschieden.

Als Verbraucher gewinnen Sie mit dieser Marketingform auf ganzer Linie.

    1. Sie kaufen ein Produkt, das von einem Menschen aus Ihrem Umfeld bereits positiv getestet wurde.
    2. Sie bekommen qualitativ hochwertige Produkte zu einem sehr guten Preis, da kein Geld für unnötige Logistik und viele Zwischenhändler ausgegeben wird und mehr in die Produktinnovation investiert werden kann.
    3. Sie können sich darüber freuen, dass KEINE hohen Werbeausgaben für teure Werbestars, Werbeagenturen und TV oder Radiowerbung auf Ihr Produkt aufgeschlagen werden.
    4. Sie können den Produkten vertrauen, da anständige Menschen nur dann ein Produkt weiterempfehlen, wenn sie restlos selbst überzeugt sind.
    5. Sie können an anderen Menschen sehen, was die Produkte können, bevor Sie es selbst ausprobieren.
    6. Sie haben immer mindestens einen persönlichen Ansprechpartner, der selbst Erfahrung mit den Produkten hat, und keine teuren und nervigen Hotlines mit Telefonisten, die nur ihren Text, aber nicht die Produkte kennen.

Direkt-Empfehlungsmarketing ist daher die Marketingform der Zukunft. Denn nur echte Qualität und bester Service haben in Zukunft noch eine Chance.
Das Einkommen der GFP Distributoren generiert sich ausschließlich aus der erfolgreichen Empfehlung der Produkte.

Direkt-Empfehlungsmarketing, die bessere (Berufs-)Alternative

Gutes Aussehen war noch nie so wichtig wie heute.

Daher sind selbstständige Berater in der Kosmetikbranche immer auf dem richtigen Weg. Ein wenig Glamour und Lifestyle begleitet sie immer und trägt so zu einem abwechslungsreichen und aufregenden Leben bei. Menschen, die anderen zu einem besseren Aussehen und mehr Lebensqualität verhelfen, haben treue Kunden, ein super Image und können ihr Leben sorgenfrei und zufrieden genießen.

Besonders von Vorteil ist hier:

    1. Sie helfen anderen Menschen und erhalten nicht nur Dankbarkeit und Anerkennung.
    2. Sie vertreiben Verbrauchsprodukte, die jeden Monat und zum Teil automatisch nachbestellt werden und verdienen damit für einmal gemachte Arbeit JEDEN Monat Geld – irgendwann brauchen Sie gegebenenfalls gar nicht mehr zu arbeiten.
    3. Ihre Kunden sind die besten Werbeträger. Durch Ihre Kunden kommen neue Kunden und GFP Berater dazu. Es entwickeln sich fast von ganz allein ganze Kundenstämme. Sie sind an diesen Kundenstämmen finanziell beteiligt. (Manche GFP Berater (Distributoren) konnten bereits miterleben, wie so Tausende von Stammkunden in wenigen Jahren entstanden sind und führen heute schon ein sorgenfreies Leben auf höchstem Niveau.)
    4. Sie steigen risikolos ein. Es gibt keine Gebühren, keine Abnahmeverpflichtungen und keine Zwänge. Sie bestimmen das Tempo selbst, mit dem Sie sich Ihr neues und eigenes Geschäft aufbauen.
    5. Mit Ihrem Engagement bestimmen Sie selbst Ihr Einkommen, es gibt keine Obergrenzen.
    6. Sie bekommen Unterstützung von zwei Seiten. Das Unternehmen Good Feeling Products stellt Ihnen eine fundierte Ausbildung zum Selbstkostenpreis zur Verfügung und hat für jede Frage einen Ansprechpartner parat. Sie bauen sich ein eigenes Team auf, mit dem Sie gemeinsam wachsen.
    7. Sie arbeiten lieber allein? Auch als Berater können Sie bereits sehr gutes Geld verdienen.
    8. Sie haben ein top Image. Freunde und Verwandte „anhauen“ gibt es bei Good Feeling Products nicht. Wir legen Wert auf ein blütenreines positives Image, daher sind diese Methoden bei GFP verpönt. Ihr Umfeld wird Ihre positive Wandlung bemerken und SIE ansprechen und nicht umgekehrt.
Weitere Vorteile des Direkt-Empfehlungsmarketings

Für Kunden

  • Persönliche und individuelle Beratung: Die GFP Berater (Distributoren) kennen die Produkte aus eigener Erfahrung sehr gut und können Sie individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten beraten.
  • Beratung mit Erfahrung: Die GFP Berater (Distributoren) verwenden die GFP Produkte selbst und empfehlen sie weiter, weil sie davon selbst überzeugt sind.
  • Keine Bindung an Ladenöffnungszeiten: Sie können die Produkte bequem und in Ruhe zu Hause ausprobieren, wann und wie Sie möchten.

 

Für GFP Berater (Distributoren)

  • Selbstbestimmtheit: Ihr eigenes Business, in dem Sie Ihr eigener Chef sind
  • Nebenverdienst zusätzlich zum Hauptberuf
  • Zusatzverdienst neben dem Haupteinkommen des Partners
  • Persönliche Freiheit durch finanzielle Unabhängigkeit
  • Die Möglichkeit, anderen Menschen zu helfen
  • Beruf und Familie miteinander vereinbaren
  • Direkter und persönlicher Kontakt zu Ihren Kunden
  • Positives Lebensgefühl
  • Professionelle Schulungen und Beratung von GFP
  • Freie Zeiteinteilung
  • Arbeit von zu Hause aus möglich
  • Keine Verpflichtungen, Sie entscheiden ganz allein
Direkt-Empfehlungsmarketing oder Schneebälle?

Die Verwechslungsgefahr ist groß und das ist GFP bewusst. Ein klein wenig Aufklärung bringt sofort Licht ins Dunkel.

Empfehlung ist nicht gleich Empfehlung.
Empfehlen Sie ein Produkt, von dem Sie überzeugt sind, oder suchen Sie den nächsten Vertriebspartner für ein „Reichwerdesystem“ à la „Multi Level Marketing“, „Strukturvertrieb“ oder welche Namen auch immer es für die vielen „Geldsysteme“ am Markt gibt?

Systeme, bei denen der Vertrieb und nicht das Produkt im Fokus steht, laufen Gefahr, in die Kategorie der „Illegalen Schneeballsysteme“ zu fallen. Good Feeling Products hebt sich deutlich von diesen Systemen ab.

    1. Bei GFP gibt es keine Kopfgeldprämien. Sie verdienen ausschließlich am Produktumsatz, NICHT an der Werbung neuer Berater.
    2. GFP versteckt auch keine Kopfgeldprämien, denn es gibt keine Gebühren für die Registrierung als GFP Berater (Distributor).
    3. Vertreiben darf nur, wer mit den Produkten selbst positive Erfahrungen gemacht hat.
    4. Bei GFP kann man sich keine „Karrierestufe“ einkaufen.
    5. Good Feeling Products ist transparent. Es gibt keine „Binären Systeme“ oder Verdienstprogramme.
    6. Good Feeling Products knebelt seine Berater nicht mit „Auto- oder Hausprogrammen“, sondern überlässt jedem Distributor selbst, wofür er seinen Verdienst ausgeben möchte.
    7. Bei GFP gibt es neben dem GFP Berater (Distributor) auch noch den Vorteilskunden. Dieser kauft zu vergünstigten Konditionen ein ohne sich ein Netzwerk aufzubauen.
    8. Auch wenn zusätzliche Einnahmequellen die Gier der Menschen anregt, so gibt es bei GFP die „Händlermarge“ und die Provision aus dem Kundennetzwerk, wie es bei ehrbaren Kaufleuten üblich ist. Damit sichert Good Feeling Products für sich selbst, für seine Vorteilskunden und Distributoren und für seine Kunden eine solide und bodenständige Zukunft.
    9. Zukunftssicherheit an erster Stelle. Da jeder GFP Berater (Distributor) viele echte Endkunden hat, die einfach nur glückliche Kunden sein wollen, bleibt das System immer stabil. Systeme, die auf die Werbung neuer Vertriebspartner abzielen und mit der Gier der Menschen arbeiten, brechen zusammen, sobald sich kein neuer Vertriebspartner findet.

Daher: Good Feeling Products – Produkt – Begeisterung – Erfolg.

Das Prinzip ist simpel und hoch effektiv:

  • Sie sehen gut aus und fühlen sich besser.
  • Sie werden angesprochen und teilen Ihr Erfolgsgeheimnis.
  • Je besser Sie aussehen, umso mehr Geld verdienen Sie und umso besser ist Ihr Ansehen und Image in Ihrem Umfeld.

 

GFP. Arbeit, die sich wie Vergnügen anfühlt.
Hilfsbereitschaft, die sich auszahlt.
Echte Lebensqualität und eine sichere Zukunft.